Warum Sie auf eine Unterbodenbelüftung nicht verzichten können

Gründe, warum jedes Haus Untergrundlüftung haben sollte

Untergrundlüftung bietet Luftzirkulation an Orten, an denen häufig Schimmel, Mehltau, verrottendes Holz und Schädlinge vorkommen, normalerweise in den Unterböden der meisten Häuser und Gebäude. Unbehandelt können solche Zustände zu gesundheitlichen Komplikationen führen.

 

Wie es funktioniert

Der Sinn eines Unterbodenbelüftungssystems besteht darin, die feuchte, abgestandene Luft durch frische, trockene Luft zu ersetzen. Die grundlegendste Form dieser Art der Belüftung besteht darin, Luftkanäle an strategischen Stellen rund um das Gebäude anzubringen. Nach der Installation soll die natürliche Belüftung den Rest erledigen. Wie bereits erwähnt, ist dies die einfachste Form, in den meisten Fällen jedoch nicht ausreichend.

Es reicht nicht aus, nur Luftkanäle zu haben, die Luft in den Untergrund und aus dem Untergrund lassen, und Sie benötigen die Hilfe von Ventilatoren, die den Prozess beschleunigen. Diese Lüfter tragen dazu bei, die feuchte, abgestandene Luft von außerhalb des Gebäudes durch saubere Luft zu ersetzen. Bei anderen Formen der Unterflurlüftung werden Ventilatoren an einer Seite des Gebäudes angebracht, um Frischluft anzusaugen, und anschließend Ventilatoren an der gegenüberliegenden Seite, um die feuchte Luft abzulassen. Einige dieser Lüftungen können so modifiziert werden, dass nicht nur feuchte Luft aus dem Unterboden abgesaugt wird, sondern auch aus anderen Teilen des Gebäudes, die dazu neigen, zu feucht zu sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Belüftung des Unterbodens nur dann gut funktioniert, wenn Sie über Möglichkeiten für Ersatzluft verfügen.

Warum brauchst Du es

Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum die Belüftung des Unterbodens wichtig ist:

1. Hemmt das Wachstum von Schimmel. Schimmel gedeiht unter feuchten Bedingungen, und einer der besten Orte ist der Unterboden Ihres Gebäudes. Wenn sein Wachstum nicht kontrolliert wird, kann Schimmelpilz zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen, vor allem zu Atemwegserkrankungen. Zu den Symptomen, die Schimmel verursachen, gehören Husten, Niesen, Asthmaanfälle, Verstopfung, Keuchen und allergische Reaktionen. Die richtige Zirkulation sauberer Luft hilft dabei, den Schimmel zu beseitigen.

2. Termitenschutz. Termiten lieben Holz und fühlen sich vor allem von feuchten Bereichen angezogen, wie z. B. einem Untergrund ohne ausreichende Belüftung. Wenn die Holzkonstruktionen durch die erhöhte Feuchtigkeit bereits zu verfallen beginnen, verschlechtern die Termiten den Zustand nur. Sie fressen in das Holz, wodurch es schwach wird.

3. Feuchte Bedingungen im Unterboden können die Gebäudestruktur gefährden. Dies liegt daran, dass Feuchtigkeit die Fäulnis des Holzes erhöhen kann. Dies schwächt das Holz, was wiederum die gesamte Struktur schwächt. Sie können dies verhindern, indem Sie eine Unterbodenlüftung installieren.

4. Reduzierung der potenziellen Kosten. Wenn Sie über die Schäden nachdenken, die feuchte Bedingungen verursachen können, werden Sie feststellen, dass die Reparatur dieser Schäden viel Geld kostet. Hierdurch werden die medizinischen Kosten infolge der durch den Schimmel verursachten Atemprobleme sowie die Reparaturen der Gebäudestruktur infolge von Fäulnis und Termitenbefall gedeckt. All dies kann durch die einfache Installation eines geeigneten Unterbodenbelüftungssystems verhindert werden.

Mold Buster ist bekannt für sein Know-how in der Unterflurlüftung. Sie bieten ihren Kunden umfassende Dienstleistungen an, um Schimmel und Feuchtigkeit zu vermeiden. Die Dienstleistungen sind auch taschenfreundlich und Kunden erhalten eine Garantie für ihre Seelenruhe.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *