So bringen Sie Ihr Zuhause nach einem Wasserschaden wieder in Form

Wasser kann sehr schädlich sein, insbesondere wenn es ausläuft oder an unerwünschte Stellen gelangt. Wasser kann Ihren Besitz ruinieren und Ihr Zuhause wertlos machen. Es ist ratsam, so schnell wie möglich zu handeln, sobald Sie den Verdacht haben, dass Wasser ausläuft, um den Schaden zu minimieren. In der Regel bestimmt die Dauer des Wasserstandes das Ausmaß des Schadens. Daher ist es sehr gut möglich, einige Gegenstände zu retten, bevor es zu spät ist.

Unabhängig davon, ob es sich um Leckagen im Wassersystem handelt oder ob Sie von Überschwemmungen getroffen wurden, müssen Sie einen Weg finden, mit den Situationen umzugehen, und Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass diese nicht erneut auftreten. Denken Sie daran, dass feuchte Bereiche ein Nährboden für Schimmelpilze sein und Ihre Böden, Teppiche, Möbel und sogar Wände beschädigen können. Wenn Sie das Wasser ordnungsgemäß reinigen, müssen Sie weniger Schäden nachweisen. Im Folgenden finden Sie einige Maßnahmen, mit denen Sie Wasserschäden beseitigen und Ihr Zuhause wieder in Form bringen können.

1. Entfernen Sie sofort alle beweglichen Teile. Dies sollte erfolgen, nachdem die gesamte Elektronik ausgeschaltet und ausgesteckt wurde. Entfernen Sie Möbel und alle elektronischen Geräte sowie alle anderen beweglichen Gegenstände, die sich in der Nähe des Hauses befinden, um eine sichere und trockene Umgebung zu gewährleisten. Teppiche sollten auch zur Reinigung und Desinfektion herausgezogen werden, um sie zu schonen.

2. Finden Sie Wege, um das Wasser im Haus loszuwerden. Sie können Eimer, Handtücher und Mopps verwenden, um das Wasser aufzusaugen. Wenn die Abwasserleitungen verstopft sind, sollten Sie erwägen, das gesammelte Wasser auf den Rasen oder andere durchlässige Oberflächen abzulassen, anstatt es in den Abfluss zu leiten. Wenn Sie einen Nass-Trocken-Staubsauger verwenden, achten Sie darauf, dass Sie ihn nur an Steckdosen anschließen, die von den wasserführenden Bereichen entfernt sind. Verlängerungskabel sollten auch nicht verwendet werden und bei überfluteten Kellern sollten Sie eine Sumpfpumpe mieten.

3. Alle betroffenen Bereiche austrocknen. Nachdem Sie das Wasser trocken gewischt haben, können Sie die betroffenen Bereiche mit Luftentfeuchtern und Ventilatoren trocknen. Wenn es nicht regnet, können Sie die Fenster öffnen, die Luft zirkulieren lassen und schnell trocknen. Sie können dann ein Desinfektionsmittel verwenden, um Bakterien zu entfernen, die möglicherweise aufgetaucht sind, insbesondere wenn das Wasser aus Abwasserleitungen oder Toiletten austritt. Die Desinfektion sollte an nicht gepolsterten Wänden, Böden und Möbeln erfolgen.

4. Beschädigte Gegenstände entsorgen. Wenn das Wasser lange stand, ist es unvermeidlich, dass Sie beschädigte Gegenstände haben. Gleiches gilt für das Abwasser einiger Gegenstände. Ordnen Sie die beschädigten Gegenstände nach Möglichkeit so an, dass sie recycelt werden können, insbesondere Elektronik, Möbel und giftige Flüssigkeiten.

5. Mieten Sie Reparaturdienste für Wasserschäden. Die Experten bieten nicht nur Reparaturdienstleistungen für Ihre undichten Rohre, Wasser- und Abwassersysteme und das Entsperren von Abflüssen an, sondern helfen auch beim Reinigen des Wassers, Trocknen der Struktur und des Inhalts Ihres Hauses sowie beim Desinfizieren und Desodorieren Ihres Hauses.

Wasserschadensanierung Vancouver, WA, kann einen großen Beitrag zur Wiederherstellung der Integrität Ihres Hauses leisten. Die Dienstleister können sich um alles kümmern, was nach Überschwemmungen und Wasserlecks in Ihrem Haus in Ihrem Namen benötigt wird.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *